Aktuelle Beben

was ist gerade los mit unserer Erde?

Mexiko-Beben – September 2017

Diagramm vom Vergleich der beiden großen Mexiko-Beben – gemessen mitdem Breitbandseismographen STS-2 der BGR auf unserer ErdbebenwarteDie S-Welle erreichte Göttingen in beiden Fällen jeweils 10,5 min nachder P-Welle. Aus dieser Laufzeitdifferenz der beiden Raumwellenerrechnet man eine Entfernung von etwa 9600 km. Das zweite Beben war mit7.1 eine Stufe schwächer als das erste Beben, das die Stärke 8.1erreichte. Das bedeutet eine etwa 10-fach kleinere Amplitude derBodenbewegung und eine etwa 30-fach geringere Energiefreisetzung.

Bitte zum Vergrößern auf die Bilder klicken.

Diagramm vom Vergleich der beiden großen Mexiko-Beben – 08.09.2017 und 19.09.2017