News

10.08.2006 / Erdbebenwarte ist „Ort der Ideen“


Göttingen. Als „Ort der Ideen“ stellt sich die historische Erdbebenwarte am 21. August vor. Der Verein „Wiechert’sche Erdbebenwarte“, der die Pflege der über 100 Jahre alten Forschungseinrichtung übernommen hat, steckt mitten in...[mehr]

10.08.2006 / Eine Idee, vier Tonnen Stahl und die Samoa-Hütte


Göttingens historische Erdbebenwarte präsentiert sich als „Ort der Ideen“ Die historische Erdbebenwarte in der Herzberger Landstraße präsentiert sich am Montag, 21. August, als „Ort der Ideen“ zur bundesweiten Imagekampagne...[mehr]

10.08.2006 / Stündlich ein Erdbeben im Wald


Göttingen. Pünktlich um 12 Uhr geht es abwärts. Auf den Tag genau 98 Jahre nach ihrem ersten Fall aus 14 Metern Höhe soll am Montag, 21. August, die vier Tonnen schwere Mintrop-Kugel wieder auf den Felsboden auf dem Hainberg...[mehr]

23.07.2006 / Hinweisschild auf dem Gelände aufgestellt.


Die Vorbereitungen zum  21. August 2006 werden weiter fortgesetzt. Ein weiteres sichtbares Zeichen hierfür ist die Aufstellung eines Schildes auf dem Gelände, das den Besuchern den Weg zu den unterschiedlichen...[mehr]

18.07.2006 / Vorbereitungen auf den 21.08.2006 in vollem Gang


Am 21. August 2006 hat die Wiechert'scher Erdbebenwarte ihren Tag im Rahmen der Aktion "Ort im Land der Ideen". Hierfür laufen die Vorbereitungen inzwischen auf Hochtouren. Die folgenden 3 Bilder geben einen...[mehr]

30.05.2006 / Der Verein berichtet über weitere Aktivitäten


Der Verein Wiechert'sche Erdbebenwarte Göttingen e.V. berichtet über die aktuellen Aktivitäten. Besonders erfreulich ist die Genehmigung eines Antrages durch die Robert-Bosch-Stiftung. Mit den bewilligten 15.000€ soll die...[mehr]

26.04.2006 / Stieleiche für Emil Wiechert


Göttingen (mib). Seit gestern erinnert eine Stieleiche an den Göttinger Seismologie-Pionier und Gründer des Geophysikalischen Institutes, Emil Wiechert. Zum Tag des Baumes wurde der Baum an der Herzberger Landstraße, Ecke...[mehr]